fbpx

Bosnien und Herzegowina

Erscheint am: Ankündigung folgt

Infos zu Bosnien-Herzegowina

Einwohnerzahl

3,53 Mio.

Fläche

51.000 km²

Staatsform

Parlamentarische Bundesrepublik

Währung

Konvertible Mark (Euro)

Hauptstadt

Sarajevo

Amtssprache(n)

Bosnisch, Serbisch, Kroatisch

Religion(en)

Muslimisch, römisch-katholisch, serbisch-orthodox

Telefonvorwahl

+387

Nationalfeiertag

je nach Föderation unterschiedlich

Bosnien-Herzegowina ist eines der vielseitigsten Länder in Südosteuropa. Das liegt vor allem daran, dass hier drei Ethnien, die Bosniaken, Kroaten und Serben, das Staatsvolk bilden. In dem im Zuge des Zusammenbruchs Jugoslawiens entstandenen Staat kommt es leider immer noch zu Spannungen. Der blutige Krieg in den 90er Jahren liegt noch immer wie ein Schatten über dem Land und erschwert eine Aussöhnung der Volksgruppen, von denen zwei (Kroaten und Serben) in Teilen offen mit einer Auflösung des Staates und einen Anschluss an ihre jeweiligen Schutzmächte sympathisieren.

Dabei ist die Vielseitigkeit und der Reichtum an Traditionen und Bräuchen der eigentliche Schatz des Landes. Der kroatisch geprägte Süden unterscheidet sich stark vom serbisch geprägten Norden des Landes. Die von Bosniaken bewohnten Gebiete sind muslimisch geprägt und bilden so einen spannenden Kontrast zu den christlichen Landesteilen. Hier, wo Orient und Okzident aufeinandertreffen, herrscht daher eine kreative, oft auch friedliche Stimmung, die so in der Region einzigartig ist.

Bosnien-Herzegowina ist vor allem für Städtereisende interessant. Ob in Sarajewo oder Mostar, überall ist die reiche Vergangenheit der Region spürbar, die einst im Niemandsland zwischen Österreich und dem Osmanischen Reich lag und durch die mehrere bedeutende Handelsrouten führten.

Aber auch die Natur des Landes fasziniert ihre Besucher. Wunderschöne Wälder, Flüsse, die ideal zum Kanufahren oder Raften geeignet sind, sowie pittoreske Wasserfälle und Seen prägen das Land. Und auch wenn man es auf der Karte nur bei genauerem Hinschauen erkennt: Sogar über einen kleinen Zugang zum Meer verfügt Bosnien-Herzegowina. An der nur rund 10 km breiten Küste könnt ihr also sogar in der Adria schwimmen.

Kommt mit auf eine Reise in eines der pulsierendsten Länder des Balkanraums, das neben den faszinierenden Städten und Naturschönheiten auch von einer leckeren Küche und vielen uns unbekannten Bräuchen geprägt ist.

Die wichtigsten Tipps für Deine Reise

Coordinates of this location not found

Die schönsten Reiseziele von Bosnien-Herzegowina

sarajevo-4505752

Sarajevo und Zentralbosnien

Rund 80 % des Staatsgebiets entfallen auf Bosnien mit seiner Hauptstadt Sarajevo. Bekannt ist die Stadt vor allem für den Baščaršija-Platz mit der Gazi Husrev-Beg Moschee und seine prachtvollen, um 1900 entstandenen Bauten. Hier fand das Attentat auf Franz Ferdinand statt, dass den Ersten Weltkrieg auslöste. Friedlicher ging es da 1984 zu, als hier die Olympischen Winderspiele ausgetragen wurde. Das gebirgige Umland ist vor allem für Wanderer und Wintersportler ein bei uns fast noch unbekanntes Paradies.

pocitelj-4584206

Herzegowina – der Süden

Der überwiegend von Kroaten bewohnte Landesteil an der kroatischen Südostgrenze steht bei Touristen hoch im Kurs. Die Hauptstadt Mostar verfügt mit ihrer berühmten Brücke über das bekannteste Wahrzeichen des Landes, vielleicht sogar des gesamten Balkans. Wer hier einmal zugesehen hat, wie todesmutige junge Männer in die Tiefe springen und danach durch die Gassen der Altstadt schlendert, wird den Zauber dieser Stadt so schnell nicht vergessen. Aber auch im Umland gibt es viel zu entdecken. Schneebedeckte Berge, kleine Karstseen und die berühmten Kravica-Wasserfälle erwarten euch hier.

kastel-fortress-5330452

Republika Srpska – der Norden

Neben der Hauptstadt Sarajevo und dem relativ touristischen Landesteil Herzegowina fristet die Republika Srpska bisher eher ein Schattendasein. Wie ein Halbmond umgibt sie Bosnien an dessen westlicher, nördlicher und östlicher Grenze. Vor allem Naturliebhaber kommen hier abseits der Touristenmassen voll auf ihre Kosten. Ob im Nationalpark Kozara mit seinen Wasserfällen, in der Hauptstadt Banja Luka mit der Burg Kastell, den Moscheen und der Christus-Erlöser-Kathedrale oder in der wirtschaftlich bedeutenden Stadt Tuzla – hier könnt ihr noch Urlaub abseits der Touristenmassen erleben.

Bosnien und Herzegowina-Packliste

Um Deine Reise bestens vorzubereiten, haben wir hier eine Packliste erstellt. Sie enthält Empfehlungen für Dinge, die Deine Reise komfortabler und sicherer machen werden.

Flüge finden

Günstige Flüge mit guten Verbindungen zu finden, ist nicht immer einfach. Doch wir sind Profis darin, die besten Flüge zu finden. Hier teilen wir unsere Erfahrungen mit Dir.

Reise-Kreditkarte

Geld abheben kann extrem teuer sein. Besonders wer viel mit fremden Währungen bezahlt sollte deshalb eine Reise-Kreditkarte haben, die gebührenfrei ist. Wir haben die besten getestet.

Zuletzt veröffentlicht über Bosnien-Herzegowina

Für Echte Fans

Unser wöchentlicher Newsletter für echte Osteuropafans