fbpx

Georgien

Erscheint am: Ankündigung folgt

Infos zu Georgien

Einwohnerzahl

3,72 Mio.

Fläche

69.000 km²

Staatsform

Republik

Währung

Lari

Hauptstadt

Tiflis (Tbilisi)

Amtssprache(n)

Georgisch, regional auch Abchasisch

Religion(en)

Georgisch-orthodox, muslimisch

Telefonvorwahl

+995

Nationalfeiertag

26. Mai (Tag der Unabhängigkeit 1918)

Georgien ist ohne Zweifel eines der schönsten Länder Osteuropas. Eine einmalige Gebirgslandschaft, gepaart mit Traumstränden und historischen Sehenswürdigkeiten im Überfluss machen das kleine Kaukaususland zu einem idealen Reiseziel.

Eines der Highlights eines Georgien-Urlaubs ist eine Wanderung entlang der Georgischen Heerstraße, die im russischen Wladikawkas beginnt und nach Tiflis führt. Sie hat bereits viele berühmte Literaten wie Puschkin und Dumas inspiriert und führt entlang an alten Festungen, idyllischen Bergdörfern und heilenden Quellen.

Aber auch kulturell hat das Land einiges zu bieten, schließlich sind einige der von Menschen geschaffenen Sehenswürdigkeiten bis zu 2500 Jahre alt. Und diese Kultur kann man im ganzen Land spüren, überall wimmelt es nur so von Spuren aus der Vergangenheit. Nicht verpassen solltet ihr einen Besuch der Hauptstadt Tiflis mit ihrer historischen Altstadt und den vielen modernen Gebäuden, die nach der Wende entstanden sind.

Ihr wollt eher ans Meer? Die Badeorte an der Schwarzmeerküste haben sich in den letzten Jahren hübsch gemacht und präsentieren sich heute schicke und modern. Besonders rund um Batumi werdet ihr euch garantiert wohlfühlen.

Zu Georgien gehören aber auch das heilende Mineralwasser, sein exzellenter Wein und die georgische Küche. Sie ist zwar bei uns noch relativ unbekannt, aber in ganz Osteuropa gilt sie zurecht als die beste Regionalküche der ehemaligen Sowjetunion.

Gründe genug also, um Georgien einen Besuch abzustatten. Auf den folgenden Seiten erfahrt ihr alles über Land und Leute. Auf wildeast.blog stellen wir euch die schönsten Regionen und Städte vor, nehmen euch mit auf Wanderungen durch den Kaukasus und geben euch praktische Tipps für eure Reise.

Die wichtigsten Tipps für Deine Reise

Georgien Sehenswürdigkeiten 

Georgien Reisetipps

Beste Reisezeit für Georgien

Züge in Georgien

Busse in Georgien

Die schönsten Reiseziele Georgiens

tbilisi-4467906

Tiflis und der Osten

Fast jeder vierte Georgier lebt in der Millionenstadt Tiflis am Fluss Kura. Hier haben sich viele Relikte aus der Sowjetzeit erhalten. Die Stadt hat aber in den letzten Jahren einen richtigen Boom. Und so verfügt sie heute auch über hübsche Parks, moderne öffentliche Gebäude und sogar eine Seilbahn. Die Altstadt soll sogar demnächst zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt werden. Bereits auf dieser Liste steht Mzcheta, das nur einen Steinwurf von der Hauptstadt entfernt liegt. Vor allem aufgrund seiner alten Kirchen ist die Stadt sehenswert. Hier befindet sich aber auch die vielleicht schönste Polizeiwache der Welt. Aber sonst gibt es in der Region viel zu sehen. Die Provinzen Kartli und Kacheti bilden das historische georgische Kernland und gelten als bestes Weinanbaugebiet des Landes.

Tiflis Tipps

Tiflis Sehenswürdigkeiten

kaukasus_europe-1788310

Die Kaukasusregion

Beste Wanderbedingungen herrschen im Nordwesten in der Region Swanetien. Die pittoreske Landschaft mit ihren Wasserfällen, Schluchten und ihrem Artenreichtum wird nur gelegentlich von abgelegenen Dörfern unterbrochen, in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Auch das benachbarte Rioni ist einen Ausflug wert und verströmt den Charme eines verträumten Bergdorfes. Und Mestia, die historische Hauptstadt der Region zeichnet sich durch seine historischen Wehrtürme aus. Hier kommt man sich plötzlich vor wie in San Gimignano in der Toskana!

Gori Tipps

Gori Sehenswürdigkeiten

batumi-4824600

Die Schwarzmeerküste

Die gesamte Schwarzmeerküste ist ein Paradies für Wasserratten! Wichtigster Ort an der Schwarzmeerküste ist Batumi mit seinem Naturhafen. Hier haben auch die Türken viele Spuren hinterlassen, was das kosmopolitische Bild des Badeorts noch weiter unterstreicht und sich auch in der lokalen Kaffeehauskultur niederschlägt. Aber auch andere Orte bieten bestes Badevergnügen und Kultur, darunter das aus der Argonautensage bekannte Poti.

Batumi Tipps

Batumi Sehenswürdigkeiten

suedgeorgien_georgia-572201

Südgeorgien

Im Gegensatz zu den meisten anderen Teilen des Landes ist der Süden relativ flach und teilweise steppenartig. Hier könnt ihr erleben, wie Altes und Neues aufeinanderprallen. Besonders eindrucksoll geschieht das in Rustawi, der viertgrößten Stadt des Landes. Hier finden sich sowohl sowjetische Gebäude und Industrieruinen als auch historische Bausubstanz. Gerade für Fans von Lost Places ein Paradies! Ein anderes Highlights der Region ist Wardsia, die Höhlenstadt in der Region Samzche-Dschawachetien. Und auch wenn der Süden Georgiens deutlich weniger touristisch ist als der Rest des Landes, lohnt sich ein Besuch unbedingt!

Rustawi Tipps

Rustawi Sehenswürdigkeiten

Georgien-Packliste

Um Deine Reise bestens vorzubereiten, haben wir hier eine Packliste erstellt. Sie enthält Empfehlungen für Dinge, die Deine Reise komfortabler und sicherer machen werden.

Flüge finden

Günstige Flüge mit guten Verbindungen zu finden, ist nicht immer einfach. Doch wir sind Profis darin, die besten Flüge zu finden. Hier teilen wir unsere Erfahrungen mit Dir.

Reise-Kreditkarte

Geld abheben kann extrem teuer sein. Besonders wer viel mit fremden Währungen bezahlt sollte deshalb eine Reise-Kreditkarte haben, die gebührenfrei ist. Wir haben die besten getestet.

Zuletzt veröffentlicht über Georgien